Urlaub oder Krankheit in Dienstplänen eintragen

Die Dienstplan-Funktion erfreut sich seit ihrer Einführung großer Beliebtheit bei unseren Kunden. Ein Dienstplan ist über das Web-Interface schnell angelegt:

  1. Dienstplan-Periode festlegen, z.B. 1 Woche.
  2. Schichten erstellen.
  3. Fertig. Der Dienstplan wiederholt sich periodisch nach der festlegten Periode. 

Was ist aber, wenn ein Mitarbeiter krank wird oder Urlaub hat? Muss dann der gesamte Dienstplan angepasst werden? Nein, denn in iLert lassen sich Vertretungen mit wenigen Klicks einplanen. Klicken Sie hierzu In der Dienstplan-Ansicht auf eine Schicht und wählen den Vertreter aus:

 
 

 

PRTG Network Monitor Integration

PRTG ist eine weit verbreitete und einfach zu bedienende Monitoring-Software der Paessler AG. Auch bei unseren Kunden ist PRTG beliebt, weswegen wir eine eigene Integration von PRTG in iLert entwickelt haben. Die Integration erfolgt über die PRTG eingebauten HTTP-Aktionen und ist in wenigen Klicks eingerichtet (siehe Integrationsanleitung). Damit bieten wir PRTG Nutzern eine Möglichkeit an, PRTG um einfaches Rufbereitschafts-Management und fortgeschrittene Alarmierung zu erweitern.

 

Comment