SMS-Versand mit Deutschen Absendernummern

Viele unserer Nutzer nutzen iLert, ohne es aktiv zu benutzen. Sie wissen, dass Sie bei Vorfällen benachrichtigt werden und können sofort auf eine Benachrichtigung reagieren, egal auf welchem Kommunikationskanal sie benachrichtigt werden. Und dafür brauchen sie nicht einmal einen Browser oder eine App. Bei E-Mails ist es ein einfacher Klick auf einen Link, bei Telefonanrufen ein Tastendruck und bei SMS-Alerts eine Antwort auf die SMS.

Wir nutzen für unsere SMS-Nachrichten mehrere Provider und haben diese bisher mit ausländischen Absendernummern (meistens aus den USA) versendet. Hat man auf diese SMS-Nachrichten geantwortet, um bspw. einen Störfall anzunehmen oder zu eskalieren, musste man bisher den Auslandstarif für die SMS bei seinem Mobilfunkanbieter bezahlen. Damit soll nun Schluss sein. Ab sofort versenden wir unsere SMS-Nachrichten nach Deutschland mit nationalen Mobilfunkprovidern und einer deutschen Absendernummer. So werden Ihre SMS-Antworten auch zum Inlandstarif abgerechnet. Ein weiterer Vorteil von nationalen Nummern ist, dass die Zustellraten von SMS höher ist als bei ausländischen Nummern.

Reports

Wir haben angefangen, iLert um Reporting-Funktionalitäten zu erweitern. Der erste Report ist ein statischer Benachrichtigungs-Report, der tagesaktuell die Anzahl der versendeteten Benachrichtigungen pro Benachrichtigungs-Kanal anzeigt. Als nächstes planen wir Incident-Reports einzuführen mit einigen wichtigen KPIs wie MTTR, Antwortzeiten, etc.

UI Verbesserungen

Nach dem größeren Redesign letztes Jahr haben wir unsere Benutzeroberfläche einen weiteren Feinschliff verpasst. Wir hatten bisher zwei UI Bibliotheken, PrimeFaces und die Atlassian User Interface Library (AUI), verwendet. Dies hat sich teilweise durch unterschiedlich gestylte Elemente bemerkbar gemacht - unsere Dialoge haben nicht zu dem Rest gepasst, Buttons sahen nicht immer gleich aus, etc. Wir sind gerade dabei, uns von PrimeFaces zu trennen und entwickeln unsere eigenen Komponenten und stylen diese mithilfe der AUI library. Tabellen, Buttons, Dialoge folgen jetzt einem einheitlichem Design auf allen Seiten.

Mit der Entwicklung von eigenen Komponenten haben wir auch den Grundstein gelegt, eines unserer Haupt-Seiten - die Incident Übersicht - um weitere nützliche Features wie Filtern und Sortieren zu erweitern. 

2 Comments